Informationen zu SoftAstatic

Bestellung:

Das SoftAstatic-System kann von jedem freigegbenen Orthopädie-Fachbetrieb lizenzfrei eingesetzt werden. Der Vertrieb findet ausschließlich über das Internet statt. Zur Freigabe melden Sie sich einfach auf unserer Homepage an und hinterlegen Ihre Betriebsdaten. Innerhalb von ca. 2 Arbeitstagen wird Ihr Account freigeschaltet und sie können sofort über alle angebotenen Artikel verfügen.

Informationen zum SoftAstatic System

Die orthopädische Einlage SoftAstatic wurde in Kombination mit verschiedenen Sicherheitsschuhen gem. DIN 20344 und DIN 20345 durch unabhängige Prüfinstitute geprüft und zertifiziert. Die Kombination von Einlage und ESD-Sicherheitsschuh ist damit baumustergeprüft und im antistatischen sowie im ESD-Bereich einsetzbar.
Das System ist mit Sicherheitsschuhen verschiedener Hersteller zertifiziert.

 

Alle Informationen zu den aktuell zugelassenen Herstellern und Modellen  finden Sie unter den Rubriken "Schuhmodelle"

 

Die antistatische Einlage SoftAstatic ist für konservative Versorgungen bei Fuß-, Knie-, Hüft- und Rückenbeschwerden geeignet.
Die Einlagenrohlinge bedürfen des fachgerechten Beschleifens in  Länge und Breite und müssen in Ihrer Materialstärke verändert werden, dürfen aber bestimmte Maße an definierten Stellen nicht überschreiten.

Die Rohlinge können auf verschiedenste Art individoalisiert werden. Die genauen Anleitungen sowie die notwendigen Unterlagen finden Sie unter der Rubrik "Bauanleitung und Datenblätter"

Polsterungen im Vor- und Rückfuß

Polsterungen im Fersen- und Vorfußbereich können auch nachträglich an den Einlagenrohlingen von plantar eingebaut werden.
Polsterungen außerhalb der definierten Bereiche sind nicht zulässig. 

Supinations-, Pronationskeil  

Für eine Modifizierung der Einlage, die nach dem Baumuster vorbereitet wurde, können Sie unter Einhaltung der Mindestmaterialstärke von 3 mm des Vor-, Rückfußes den entsprechenden Keil vom lateralen/medialen Fersenrand beginnend, zu den Zehengrundgelenken keilförmig zur Einlagenmitte auf Null mm auslaufend schleifen.

 
Verkürzungsausgleich

Verkürzungsausgleiche oder beiderseitige Fersenerhöhungen sind je nach Hersteller bis zu 15 mm Gesamtmaterialstärke in der Fersenmitte möglich. (siehe Fertigungsanweisung)
Der Verkürzungsausgleich sollte im Bereich des medialen Längsbogens auslaufen und muss proximal der Zehengrundgelenke abgeschlossen sein.

Materialreduzierung

Die Einlage kann in allen Bereichen materialreduziert werden, wenn Sie die  Mindest-, bzw. Maximalstärken berücksichtigen. (siehe Fertigungsanweisung)   

ESD (elektrostatische Entladung)

 

 

 

 

Die SoftAstatic Einlage ist ESD geprüft und zertifiziert.

Individualversorgung über Einlagenleisten nach Gipsabdruck

Zur Versorgung von Kunden über individuellen Einlagenleisten (z.B. Gipsabdruck) können sie zertifizierte Bausätze in 3 verschiedenen Größen bestellen.
Bitte beachten Sie auch hier die Fertigungsanweisungen um baumusterkonforme Ergebnisse zu erzielen. Die Einlagen müssen im Vorfußbereich perforiert sein,
um die Baumusterbestimmung zu erfüllen.
Die passende Lochmatrize die mittels einer Stanze verwendet werden kann finden Sie unter der Rubrik "Werkzuge".

Individualversorgung über Frässysteme

Das SoftAstatic - System bietet auch die Möglichkeit, Einlagen zu fräsen, so das bei Einhaltung der Mindest- bzw. Maximalstärken nach Fertigungsanweisung ebenfalls eine zertifizierte Versorgung möglich ist.
SoftAstatic - Fräsrohlinge werden paarweise mit der dazugehörigen Decksohle unter der Rubrik "Fräsrohlinge" angeboten.
Die Einlagen müssen im Vorfußbereich perforiert sein, um die Baumusterbestimmung zu erfüllen.
Die passende Lochmatrize die mittels einer Stanze verwendet werden kann finden Sie unter der Rubrik "Werkzeuge".

  

 

 

Zurück

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

01. SAPUR02 Einlage (z.B. leichter Knick-Senk-Spreizf uß)

Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. SAV02-FP Einlage (z.B. leichter Knick-Senk-Spreizf uß)

Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Elten-PUR 2 Einlage (z.B. leichter Knick-Senk-Spreizf uß)

Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Elten-Dialution Einlage 8mm Stark

Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. SAB Bausatz Gr. S, M, L, XL

Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

06. SAB-DIALUTION DAF Bausatz Gr. M, L, XL

Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

07. MANDER-COMFORT PLUS Einlage (z.B. leichter Knick-Senk-Spreizf uß) Keine Zertifizierung nach DGUV 112-191 (BGR191)

Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

08. MANDER-COMFORT Einlage (z.B. leichter Knick-Senk-Spreizf uß) Keine Zertifizierung nach DGUV 112-191 (BGR191)

Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

09. SoftAstatic - Fräsplatte (30 Shore) antistat. incl. Decksohle

Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

10. SoftAstatic - Fräsrohlinge (30 Shore) antistat. incl. Decksohle

Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast
Sie haben keine Erlaubnis, Preise zu sehen. Erstellen Sie bitte ein Kundenkonto.

Hersteller

Schuhhersteller

Parse Time: 0.072s